Überspringen zu Hauptinhalt
DIETER SIMNACHER VERSTORBEN . . .

 

 

 

 

 

 

Wie wir am Ostersamstag mit grossem Bedauern erfahren mussten, ist unser langjähriger Mitstreiter in der Absolventen-Verbands-Idee, unser Freund aus Augsburg und Präsident der AKA, der deutschen Schwester-Organisation unserer IG

Dieter Simnacher
 * 05. 10. 1941      + 02. 04. 2021

an vergangenen Donnerstag verstorben.

Er war zwar vorher schon einige Zeit in Behandlung im Krankenhaus, ist aber vom Krankenhaus-Aufenthalt schon wieder nach Hause gekommen und hier dann eigentlich unerwartet verstorben.

Noch vor Kurzem hat er uns noch mitteilen müssen, dass in der AKA der Beschluss gefallen ist, die Arbeitsgemeinschaft aufzulösen.

Dieter Simnacher war jahrzentelang das Bindeglied zwischen der deutschen AKA (Arbeitsgemeinschaft kaufmännischer Absolventenverbände) und unserer österreichischen IG (Interessengemeinschaft der Absolventenverbände kaufmännischer Schulen Österreichs). Bei vielen IG-Delegiertentagungen in Österreich, darunter auch mehrmals in Wels, führte er die Gastdelegation der deutschen Absolventenverbände. Er zeichnete, gemeinsam mit seinen Augsburger Kollegen auch für viele bestens gelungene AKA-Tagungen in unterschiedlichen Regionen Deutschlands verantwortlich.

Bei vielen IG-Delegierten-Tagungen in Österreich, darunter auch mehrmals in Wels, führte er die Gastdelegationen der deutschen Absolventenverbände. Viele von uns fanden echte freundschaftliche Verbindungen zu ihm und seiner Gattin Gertrud und seiner Tochter Silja.

Wir werden Dieter Simnacher in liebem, ehrenvollen Gedenken behalten. In der Absolventen-Verbands-Bewegung wird er sehr fehlen.

Unsere Anteilnahme gilt seiner Familie, seiner Gattin Gertrud Simnacher (Tochter von Sepp Grabher, dem früheren langjährigen Geschäftsführer und Mitbegründer der IG) und seiner Tochter Silja.

 

 

 

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar