Überspringen zu Hauptinhalt

ADRESSÄNDERUNGEN

Liebe Kolleginnen und Kollegen, auch bei der Aussendung unseres Informationsblattes Welser Merkur 178 3-4/2018 mussten wir leider wieder feststellen, dass bei einer ganz beträchtlichen Anzahl von Kolleginnen und Kollegen die uns bekannt gegebenen Adressen oder auch e-Mail-Adressen nicht mehr korrekt sind. Daher richten wir - wieder einmal - folgende Ersuchen an Euch: Informiert uns, wenn sich Eure Postanschrift und/oder Eure e-Mail-Adresse geändert haben, damit Ihr in Zukunft wieder wie gewohnt unsere Informationen regelmässig zugesandt bekommt. Falls Ihr (auch) über e-Mail…

LIFE-RADIO WORKSHOP

  Bei einem spannenden Life-Radio-Workshop gab es für die Schülerinnen und Schüler des Ausbildungsschwerpunkts Marketing und Eventmanagement jede Menge Spaß. Life-Radio kam mit dem gesamten Aufnahme-Equipment in die die HAK 1, und die Jugendlichen durften ihren eigenen Radiospot kreieren und aufnehmen.

CONTROLLING IN DER PRAXIS

  „Controlling in der Praxis“ war das Thema des Vortrags an unserer HAK, den Prof. Mag. Dr. Albert Mayr von der FH Steyr für Schülerinnen und Schüler des Ausbildungsschwerpunkts Controlling hielt.

BESUCH IN DER SYNAGOGE LINZ

    Zur Vorbereitung auf die Reise nach Auschwitz besuchte eine SchülerInnengruppe die Synagoge und den Limonistollen in Linz. Eine der 50 verbliebenen Jüdinnen und Juden in Linz vermittelte in der neuen Synagoge spannende Einblicke in die Geschichte der Linzer Juden vor 1938 und ins aktuelle jüdische Leben. Der Limonistollen ist Teil des insgesamt 14 km langen Stollensystems, das KZ-Häftlinge in Linz unter unmenschlichen Bedingungen graben mussten.

“SAG’S MULTI”

    Dass Zukunft Herkunft benötigt und diese Zukunft mit Brücken schöner und vielfältiger sein wird als mit Mauern, war nur eine von vielen Botschaften der vier jungen Frauen aus der 3B und 3C, mit der sie die Jury des diesjährigen "Sags's Multi"-Wettbewerbs überzeugen konnten. Auch wir gratulieren den Finalistinnen Viola Krasniqi und Eszter Bogdan ganz herzlich und freuen uns, dass sprachlich so versierte Talente in unserer Schule zu finden sind.

DANKE . . .

Nach Ablauf des vergangenen Verbandsjahres wollen wir nicht übersehen, uns wieder einmal bei allen unseren Kolleginnen und Kollegen für die Treue zum Verband zu bedanken. Insbesondere auch herzlichen Dank all jenen, die unsere Arbeit im Sinne der Absolventengemeinschaft auch dadurch anerkennen, dass sie uns mit ihrem Verbandsbeitrag und - zum Teil grosszügigen - Spenden helfen, unsere Finanzen in  Ordnung zu halten. Wie Ihr wisst, machen wir im Vorstand unsere Arbeit natürlich wie schon immer auf ehrenamtlicher Basis. Dadurch entstehen dem…