Überspringen zu Hauptinhalt
BESUCH IN DER SYNAGOGE LINZ

 

 

Zur Vorbereitung auf die Reise nach Auschwitz besuchte eine SchülerInnengruppe die Synagoge und den Limonistollen in Linz. Eine der 50 verbliebenen Jüdinnen und Juden in Linz vermittelte in der neuen Synagoge spannende Einblicke in die Geschichte der Linzer Juden vor 1938 und ins aktuelle jüdische Leben.

Der Limonistollen ist Teil des insgesamt 14 km langen Stollensystems, das KZ-Häftlinge in Linz unter unmenschlichen Bedingungen graben mussten.

Schreibe einen Kommentar