Archiv der Kategorie: Mitteilungen Schule

MARATHON IN LINZ 2018

Marathon in Linz 2017

Um Flügel verliehen zu bekommen, ist kein spezieller Energy-Drink vonnöten. Da genügen die zahlreichen euphorischen Motivationsrufe aus den Zuschauerrängen beim Linzer Marathon, die viele Schüler und Lehrkräfte der HAK 1 Wels am Sonntag, dem 15. April 2018, vernehmen konnten. Das Glücksgefühl beim Zieleinflug war wie immer überwältigend. Wer es noch nicht verspürt hat, hat nächstes Jahr wieder die Chance dazu.

DER SCHULUMBAU AKTUELL . .

 

Herzlichen Dank an Herrn Dir. Mag. Hochreiner, dass er uns die Gelegenheit gegeben hat, mit ihm den Fortschritt beim Schulumbau     zu besichtigen.

Schon beim Betreten des Schulgebäudes konnte man auf Grund der neuen Brandschutzabgrenzungen erkennen, dass bei der Planung grosser Wert auch auch die Sicherheit gelegt wird. Dieser Intention folgt auch eine grosszügige, architektonisch sehr

interessante und ansprechende Fluchttreppe.

Imponierend ist besonders auch das schon im derzeitigen Baustadium sehr  gut erkennbare grosszügige Raumprogramm

.

 

 

 

 

Endlich gibt es nach der Fertigstellung  des Umbaus auch eine unserer Schule entsprechende Aula.

Interessant gelöst wurde nicht zuletzt auch eine Verbindung aller Trakte durch einen brückenartigen Überweg.

Erfreulich ist auch anzumerken, dass die Kosten – gemanagt durch die BIG (Bundes-Immobilien-Gesellschaft) offenbar im Rahmen sind und der Bauzeitplan bisher auch eingehalten werden kann, sodass sich bereits ab Beginn des Schuljahres 2018/2019 die Absolventen und Ihre ProfessorInnen der neuen Schule erfreuen können.

LANDESPREIS FÜR UMWELT UND NACHHALTIGKEIT

UmweltpreisDer oö. Landespreis für Umwelt und Nachhaltigkeit wurde im Linzer Schlossmuseum von Landesrat Rudi Anschober an unsere Schule für das EU-Projekt GREEEN verliehen. GREEEN steht für Green Environment Education European Network.  Das internationale Projekt wurde in den letzten drei Jahren von Prof. Christian Buksnowitz und Prof. Karin Hummer mit unterschiedlichen SchülerInnengruppen umgesetzt.

Foto: Sabrina Lied/Quelle: Land Oberösterreich