skip to Main Content

 

Herzlichen Dank an Herrn Dir. Mag. Hochreiner, dass er uns die Gelegenheit gegeben hat, mit ihm den Fortschritt beim Schulumbau     zu besichtigen.

Schon beim Betreten des Schulgebäudes konnte man auf Grund der neuen Brandschutzabgrenzungen erkennen, dass bei der Planung grosser Wert auch auch die Sicherheit gelegt wird. Dieser Intention folgt auch eine grosszügige, architektonisch sehr

interessante und ansprechende Fluchttreppe.

Imponierend ist besonders auch das schon im derzeitigen Baustadium sehr  gut erkennbare grosszügige Raumprogramm

.

 

 

 

 

Endlich gibt es nach der Fertigstellung  des Umbaus auch eine unserer Schule entsprechende Aula.

Interessant gelöst wurde nicht zuletzt auch eine Verbindung aller Trakte durch einen brückenartigen Überweg.

Erfreulich ist auch anzumerken, dass die Kosten – gemanagt durch die BIG (Bundes-Immobilien-Gesellschaft) offenbar im Rahmen sind und der Bauzeitplan bisher auch eingehalten werden kann, sodass sich bereits ab Beginn des Schuljahres 2018/2019 die Absolventen und Ihre ProfessorInnen der neuen Schule erfreuen können.

Schreibe einen Kommentar