Überspringen zu Hauptinhalt

ortsans-1
Am langen Wochenende vom 9. bis 12. Juni fand heuer über Einladung des geschäftsführenden Verbandes der Interessengemeinschaft der Absolventenverbände kaufmännischer Schulen Österreichs (IG.), des Absolventenvereines der Handelslehranstalten Lustenau und der deutschen Schwesternorganisation Arbeitsgemeinschaft kaufmännischer Absolventenverbände (AKA.) erstmals eine gemeinsame, jährliche Delegiertentagung im „Ländle“ in Lustenau statt.

Insgesamt waren 60 Delegierte von Verbänden aus der Interessengemeinschaft der Absolventenverbände kaufmännischer Schulen Österreichs (IG.) und der deutschen Schwesternorganisation Arbeitsgemeinschaft kaufmännischer Absolventenverbände (AKA.) nach Lustenau ins Tagungshotel „Krönele“ gekommen.

Leider war unser Verband heuer – erstmals nach mehreren Jahren wieder – auf Grund von Terminkollisionen und Krankheit nicht bei der Tagung anwesend.

Der Freitag-Vormittag war den erforderlichen vereinsrechtlichen Abwicklungen und den Berichten aus den Verbänden gewidmet, sowie einem hochinteressanten Vortrag von RA. MMag . Dr. Christian Wirthensohn von der Kanzlei TWP in Dornbirn zum Thema „Datenschutz“.

Desweiteren wurden auch die nächsten Tagungen terminlich festgelegt:

Die nächsten IG.- Tagungen finde 2017 in Graz statt (25. bis 28. Mai 2017), in Wörgl ist die Tagung 2018 vorgesehen, in Amstetten im Jahr 2019  und 2020 voraussichtlich wieder einmal in Klagenfurt.

Die nächste AKA.-Tagung 2017 findet voraussichtlich im bayrischen Bereich statt.

bild-omicron-odcDer Nach-mittag war einem interessanten Besuch in der Firma „Omicron“ gewidmet. Weiters gab es einem Besuch beim Architekturprojekt „Haus 2226“  praxis_35-14_BaumschlagerEberle_01

home04_01

Der Abend war einem gemütlichen Beisammensein bei heimatbezogener Musik gewidmet.

Am Samstag ging eine Fahrt – wie sollte es im Ländle anders sein – in den Bregenzer Wald. Man besuchte Schwarzenberg, und in weiterer Folge Grumbach und Hittisau.

Leider spielte das Wetter auch im Bregenzerwald nicht immer mit.

Der Abend war einem gemütlichen Ausklang in geselligem Kreis gewidmet.

Die Heimreise wurde am Sonntag vormittag angetreten.

Danke an die Ausrichter der Tagung für die Vorbereitung, Abwicklung und Betreuung bei der Tagung.

Schreibe einen Kommentar