skip to Main Content

redewettbewerb2018

Redewettbewerb im Linzer Landhaus

„Hört zu, greift ein, ruft laut und stark in die Männerwelt hinein!“ Diesen starken Appell richtete Sarah Moser beim Redewettbewerb im Linzer Landhaus an alle jungen Frauen. Und Anna Kilic warnte in ihrer berührenden Rede davor, den „Mantel des Schweigens“ über noch bestehende Probleme auszubreiten, und ermutigte die Frauen dazu, ihre eigenen Wunder zu kreieren.

Auf ihrem T-Shirt prangte das Wort „Feminist“. Zwei junge Frauen, zwei Sichtweisen, ein Ziel: Gleichberechtigung. Die HAK 1 bedankte sich für ihr Engagement und ist stolz, solche Persönlichkeiten auf ihrem Weg begleiten zu dürfen.